Es gibt mehrere Millionen GrĂŒnde, diese fantastische Sportart Padel zum Lieblingssport werden zu lassen! FĂŒr uns ist eines der gewichtigsten Argumente, dass kein Padel-Spiel dem anderen gleicht. Schließlich spielt man in erster Linie im Doppel und gegebenenfalls jedes Spiel mit neuem Partner oder neuer Partnerin.

FĂŒr ein noch umfassenderes Padel-Angebot finden Sie bei PDL Center eine breite Palette von Gruppentrainings, Padel mit erfahrenen Trainern, Spielserien, Kinder- und Jugendtrainings und noch vieles mehr. Da ist fĂŒr Sie garantiert etwas dabei!

Klicken Sie auf die gewĂŒnschte AktivitĂ€t:

Padel-Training

Privattraining (PT)

Sie möchten Ihr Padel-Spiel verbessern? Buchen Sie einen Termin mit einem unserer zertifizierten und qualifizierten Padel-Trainer! Perfekt, wenn Sie bestimmte SchlÀge verfeinern oder einfach Ordnung in Ihre grundlegenden BewegungsablÀufe bringen möchten.

Gruppentraining / Intensivkurse

Entwickeln Sie Ihr Padel-Spiel gemeinsam mit anderen Spielern und Spielerinnen weiter. Das PDL-Gruppentraining gibt es fĂŒr jedes Niveau, vom Einsteiger bis hin zum Profi.

CLINICS

Clinics ist ein Training in der Gruppe, das sich auf bestimmte SchlÀge oder Aspekte Ihres Spiels konzentriert. Damit Sie als Spieler maximal von diesem Training profitieren können, werden unsere Clinics-Kurse an das jeweilige Niveau angepasst.

Kinder- und Jugendtraining

Wie in vielen anderen Dingen auch, sind es die Kinder, die die Zukunft des Padel ausmachen! Deshalb engagieren wir uns und möchten die JĂŒngsten einbeziehen. Wir wollen fĂŒr sie eine ansprechende Padel-Umgebung schaffen, in der sie den Sport und die technischen Details erleben, sich ĂŒber Erfolge freuen und Freundschaften auf dem Padel-Platz knĂŒpfen können.

EinzelaktivitÀten

Siegeszug

Bei „Siegeszug“ treten Sie als Einzelspieler an. Sie brauchen mindestens acht Teilnehmer und zwei PlĂ€tze. Vor dem ersten Spiel werden Partner, Gegenspieler und Platz ausgelost.

Americano

Wettkampfspiel, in dem Sie als Einzelspieler antreten. Sie spielen in Doppel-Matches, bei denen jedes Match, beide Partner, die Gegenspieler und der Platz ausgelost werden.

FrĂŒhstĂŒcks-Padel

Der optimale Start in den Morgen! Das Spiel-Setting ist variabel, wobei Sie als Einzelspieler antreten, meist in Americano- oder Siegeszug-Runden.

Lunch- oder After-Work-Padel

Ausspannen zur Mittagszeit oder perfekter Abschluss des Arbeitstages. Das Spiel-Setting ist variabel, wobei Sie als Einzelspieler antreten, meist in Americano- oder Siegeszug-Runden.

Padel fĂŒr Senioren

Zum Senioren-Padel laden wir alle ein, die 65 Jahre alt sind und Padel spielen möchten. Melden Sie sich allein an oder bringen Sie Bekannte mit.

Spielserien

Spielserien

Jedes PDL Center hat Spielserien. Die Anzahl der Gruppierungen und Klassen ist von der Teilnehmerzahl abhÀngig. Ziel ist es, eine Damen- und eine Herren-Liga aufzubauen.

Studentenliga

Die Studentenliga funktioniert wir unsere herkömmlichen Spielserien, ist allerdings ausschließlich fĂŒr Studenten bestimmt. Wie viele Gruppen es gibt, ist von der Teilnehmerzahl abhĂ€ngig.

Ligen fĂŒr Kinder und Jugendliche

Spielligen fĂŒr Kinder/Jugendliche funktionieren genau wie unsere herkömmlichen Ligen, richten sich allerdings ausschließlich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre.

Auf welchem Padel-Niveau spielen Sie?

Bei PDL richten wir uns nach den Spielniveaus von MATCHi. Wenn Sie sich unsicher sind, welches Niveau bei Ihnen zutrifft, sprechen Sie unsere Trainer an. Sie helfen Ihnen gern weiter.

  1. Sie hatten noch nie einen SchlÀger in der Hand.
  1. AnfĂ€nger. Sie lernen gerade die GrundzĂŒge von Padel kennen.
  1. Fortgeschrittene AnfĂ€nger. Sie kennen die Spiel-Basics, sind aber unsicher beim Return oder beim Spiel ĂŒber die WĂ€nde.
  1. Gelegenheitsspieler. Sie spielen hin und wieder und beherrschen die Basics gut, können auch das Spieltempo erhöhen, allerdings gelingt nicht immer alles.
  1. Durchschnittsspieler. Sie spielen schon einige Jahre und sind zwar kein Überflieger, bringen den Ball aber meist mit passabler Kraft ĂŒber das Netz. Der Aufschlag oder das Spiel ĂŒber die WĂ€nde usw. gelingen möglicherweise noch nicht immer.
  1. Fortgeschrittener Durchschnittsspieler. Wie Niveau 5, aber mit mehr Schlagkraft und SpezialschlÀgen sowie durchgÀngig guter Kontrolle.
  1. Erfahren. Sie können verteidigen und das Spiel gegen den Gegenspieler drehen. Sie erhalten den Druck auf den Gegenspieler mit kraftvollen Volleys aufrecht, sorgen fĂŒr den Spielaufbau und gewinnen gegen Sieger. Sie spielen nicht nur, sondern absolvieren wahrscheinlich auch spezielle Padel-Übungen.
  1. Profi. Sie beherrschen alle technischen und taktischen Aspekte des Spiels, können das Spiel lesen und je nach Gegenspieler verschiedene taktische Elemente anwenden. Sie zĂ€hlen wahrscheinlich zu den besten Spielern in Ihrem Club und spielen regelmĂ€ĂŸig, möglicherweise mit Trainer.
  1. Experte. Sie zÀhlen zu den absolut besten und beherrschen das Spiel auf höchstem Niveau. Sie schneiden in nationalen WettkÀmpfen gut ab.
  1. Weltklasse. Wie Fernando Belasteguín, Paquito Navarro oder Àhnliche Spieler auf dem Zenit ihrer Karriere, nur besser.